Ablauf: Jedes Motiv ist extra inszeniert und wird von mir so lange geschossen, bis ich sicher bin, dass ein perfektes Bild dabei ist. Dies wiederholt sich dann 3,6 oder 8 mal, je nach dem welches Paket Sie gebucht haben. Aus jeder Serie suche ich allein das Motiv aus, dass bearbeitet wird. Oft werden Gruppenbilder aus besten Gesichtsausdrücken zusammengeschnitten. Wenn Sie die Bilder abholen kommen, sind die 3,6 oder 8 Motive schon fertig bearbeitet und gedruckt. Wenn irgendwelche Motive nicht gefallen, müssen diese nicht abgenommen werden. Sie können diese Motive wiederholen oder ich rechne Ihnen die Summe runter. Bezahlen in bar beim abholen. Wenn Sie die Bilder per Post zugeschickt haben möchten, müssen Sie Vorkasse in bar am Shootingtag leisten und können Sie nachträglich nicht mehr reklamieren. Alles auf Vertrauensbasis oder holen Sie diese persönlich ab. Ich biete Ihnen nur diese beiden Möglichkeiten die Bilder abzuholen. Per Post bei Vorkasse ohne nachträglicher Reklamation oder persönlich abholen. Eine Vorschau per Email, Whatsapp oder in einer anderen digitalen Form ist nicht möglich. Unbearbeitete Bilder werden nicht gezeigt oder rausgegeben. Auf die von Ihnen gekaufte CD kommen nur abgenommenen Endmotive. Im Gegensatz zu fast allen Fotostudios, berechne ich Ihnen keine Aufnahmegebühr . Die günstigen Kosten für das Shooting und den Motiven in hochwertiger Qualität auf Perlmuttpapier setzen sich aus dem oben beschriebenen Ablauf zusammen.

Tipps fürs Shooting

    Top10 vor dem Shooting:
  1. Dass man sich vor dem Aktshooting rasiert, ist klar, ein weiterer Tipp ist es aber auch die Arme zu rasieren, wenn der Unterschied zu den glatten Beinen zu deutlich ist. Desweiteren empfehle ich lockere Kleidung wie z.B. Jogginganzug vor dem Shooting zu tragen, damit es keine Abdrücke gibt.
  2. Bräune ist gut, wenn sie nicht übertrieben ist. Am besten 4-5 Tage vor dem Shooting kein Solarium, damit es keine Rötungen mehr gibt. Nahtlos braun ist bei Akt ein muss!
  3. Keine Körperlotion mit einzelnen Glanzpartikeln. Die Glanzpartikel reflektieren und erschweren die Bearbeitung hinterher. Dies gilt auch für Haarspray mit Glitzerpartikeln. Körperlotionen mit Schimmereffekt, wo die einzelnen Glanzpartikel winzig fein sind sind dagegen zu empfehlen. Z.B. Schimmerlotion von "Dove" oder extra Lotionen mit Bronzeeffekt für Akt.
  4. Camouflage ja oder nein? Definitiv ja, wenn es vernünftig und nicht zu dick aufgetragen ist. Die Haut am Tag davor auf jeden Fall peelen!
  5. Selbstbräuner ja oder nein? Ja, aber auch hier, auf jeden Fall vorher peelen und rasieren, dann erst den Selbstbräuner auftragen. Besser sind Cremes die nach und nach bräunen.
  6. Bei krausem Haar immer entweder glätten oder aufdrehen. Schaum rein und kneten ist passé!
  7. Falsche Wimpern. Gibt es in verschiedenen Ausführungen von dezent bis glamourös auffällig. Immer gut!
  8. Bei Dessousshootings sind schlichte, gut sitzende Sachen gut. Durchsichtige Babydolls wirken eher billig und lassen kaum Mödlichkeit, an Problemstellen digital zu bearbeiten.
  9. Manchmal lohnt es sich nach Kleiderstücken und Accessoires bei Freunden und Verwandten nachzufragen.
  10. Ich empfehle helle oder knallige Kleidung für Familienbilder, oder wenn dunkel, dann nich alle Familienmitglieder. So dass es einen Kontrast ergibt, wenn alle beieinander stehen. Dunkel mit knalligen farben ist gut, sowie alle Pasteltöne. Generell empfehle ich gutsitzende Kleidung zu wählen und einfarbige, nicht ärmellose oder zu kurze bei Problemzonen. Bitte bringen Sie die Kleidung gebügelt auf dem Kleiderbügel. Sie haben keine Möglichkeit im Studio zu bügeln. Wenn Sie Ihre Kinder direkt von dem Kindergarten zum Shooting abholen, bringen Sie bitte saubere Ersatzschuhe mit. Bitte kommen Sie auch generell mit sauberen Schuhen, wenn Sie keine Ersatzschuhe mitnehmen.
  11. Beim schlechtem Make-Up sind keine perfekten Beautybilder möglich, auch wenn ich alles aus Ihnen heraushole und bearbeite. Holen Sie sich Tipps aus dem Internet, wenn sie kein profissionalles Make-Up dazu buchen möchten. Matte Lidschatten sind bei faltigen Lidern besser und falsche Wimpern kaschieren hängende Schlüpflider. Etwas Schimmelpuder auf die Nasenspitze, das Nasenbein und obere Wangenknochen lässt ihr Gesicht konturreicher erscheinen und gibt einen effektiven Glamourfaktor. Viele hilfreiche Make-Up Tutorials gibt es bei Youtube. Einfach in die Suche eingeben und nachmachen.
  12. Wenn Sie eine bestimmte Vorstellung haben, bringen Sie beispielbilder mit. Ausgedruckt oder auf dem Handy
© Laura Böse